15.09.2015 09:33 - Fahrsicherheitstraining für Jugendbetreuer

Über 1000 km legen die Kraftfahrer der Jugendgruppe im Jahr mit den Jugendlichen zurück. Da ist es an der Zeit, etwas in die Sicherheit der Junghelfer_innen zu investieren...

Aus diesem Grund fuhren drei Jugendbetreuer und Kraftfahrer der Jugendgruppe am frühen Morgen zum Verkehrsübungsplatz des ADAC in Linthe, wo sie bereits von professionellen Trainern erwartet wurden.

In dem achtstündigen Seminar wurden ausführlich auf die Fahrphysik von Kleintransportern, wie wir sie häufig verwenden, eingegangen. In praktischen Übungen konnte sich die Teilnehmenden selbst an die Grenzen ihres Fahrzeugs herantasten und so wichtige Erkenntnisse für brenzlige Situationen sammeln.

Das Fahrsicherheitstraining war ein voller Erfolg und wird mit dem vermittelten Wissen zur Sicherheit der Junghelfer_innen beitragen. Wir danken all jenen, die die Teilnahme finanziell ermöglicht haben!

 

Fotos: Peter Maaß